Hier könnt ihr euch schon mal vormerken, wenn ich dieses Jahr eventuell ein iPad 2 mit WLAN und/oder 3G in der 16 GB, 32 GB oder 64 GB-Version kaufe und es dann nächstes oder übernächstes Jahr wieder verkaufe, um mir ein iPad 3 oder iPad 4 zu kaufen, damit ich dann auch darüber schreiben kann.

Das iPad 2 kann alles besser als das iPad 1, das ich nie besaß und jetzt nach Verkaufsstart des iPad 2 auch nicht mehr kaufen werde, das wäre ja unnütz. Na gut, gebraucht vielleicht, was auch nicht so sinnvoll wäre, da der Preis für das iPad 1 bei eBay oder sonstwo nicht wesentlich günstiger wäre als der Verkaufspreis.

(Photo: Apple-Pressebereich)

Habt ihr das manchmal auch, dass ihr ein Programm runterladet und das geöffnete DMG hat keine Verknüpfung zum Programm-Ordner? Oder es ist einfach nur eine ZIP-Datei?

Was tut man in so einem Fall: neues Finder-Fenster öffnen, zum Programm-Ordner gehen und vom .dmg/.zip die .app in den Programm-Ordner ziehen. Nervig und kostbare Sekunden eures Lebens gehen verloren.

Schneller gehts in Zukunft, wenn ihr den Programm-Ordner einfach ins Dock zieht:

Und das ganze als Video:

iTunes aktualisiert gerade die Software auf diesem iPhone

Das beste an iOS 4.3, meiner Meinung nach, sind:

  • Die Ortungsdienste sind jetzt direkt in den Einstellungen erreichbar, nicht mehr unter dem Punkt „Allgemein“
  • Zugriff auf die Mediathek am Mac via iTunes-Freigabe. Endlich!
  • (Ursprünglich wollte ich auch den persönlichen Hotspot nennen, aber das ist nix anderes als die Tethering-Funktion von früher. Ich dachte aber, dass das auch auf dem 3GS mit WLAN geht, aber: falsch gedacht.)

Und was ich vorhin mal getestet habe, ist VoiceOver – zu finden in den Bedienungshilfen unter Allgemein. für mich etwas umständlich, für blinde oder sehschwache Leute aber sicherlich eine gute Sache. Ich kam nicht unbedingt damit zurecht, dass ich erstmal Buttons und Texte markieren musste und mit drei Fingern gleichzeitig scrollen muss, die passen nämlich fast nicht aufs Display. Riesige Pranken habe ich nämlich, rieeeesig, ich sag es euch.

Und zum Abschluss meine derzeitigen Homescreens und mein unglaubliches Talent, Apps in Ordner zu packen und nur den Todesstern als Hintergrundbild eingestellt zu haben.

Read More