Der #WWRuhr (Webworker Ruhr-Treff) kehrt zurück: Ausgabe 31 am 28.04.2016 im Unperfekthaus

Screenshot WWRuhr auf MeetUp

Nach ein paar Monaten Pause kehrt am 28. April 2016 der WWRuhr – organisiert von Maik Wagner – zurück und kommt mit folgenden Themen daher:

Robin Böhm zeigt „Angular JS 2.0“, Frederic Marx sagt was über „den richtigen Einsatz von Webfonts“ und Berthold Barth möchte uns agiles Arbeiten näher bringen. Ich würde behaupten, dass das ein bunter Themenmix ist und zwei von drei Themen interessieren mich sogar sehr.

Los geht’s um 19 Uhr in Raum 154 des Essener Unperfekthaus. Mehr Infos und „Anmeldung“ bei MeetUp.




Veröffentlicht von

Michel Balzer

Michel ist der Autor des Pixelscheucher-Blog und bloggt seit ca. 2004. Er arbeitet in Essen als Frontend-Entwickler und -Designer in einer kleinen Agentur. mehr über Michel und den Pixelscheucher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.