Zum Inhalt

Kategorie: Webentwicklung

CSS, HTML, JS/jQuery, Browser, …

Firefox: Der RSS-Button

An anderer Stelle habe ich einen etwas ausführlicheren Beitrag zu Feeds geschrieben. – – – In den meisten Weblogs sieht man – wenn man Firefox benutzt – dieses RSS-Symbol. Klickt man drauf erscheint meißtens das, was auch auf dem Bild zu sehen ist. Damit kann man sogenannte Feeds in die Lesezeichen packen und erhält dann eine Übersicht, was es neues im jeweiligen Blog gibt. Eine sehr praktische Sache, so muss man nicht immer die ganze Seite durchsuchen sondern man weiß sehr schnell, ob es etwas neues gibt.

Firefox: Schlüsselwort für Lesezeichen

Eine Funktion wie geschaffen für den faulen Menschen (wie mir mich): Einfach im »Lesezeichen-Manager« die Links bearbeiten und dann eine kurze Buchstaben-/Zahlenkombination eingeben. Der Aufruf der Seite erfolgt dann in der Adressleiste mit genau der Buchstaben-Kombination.

Schon mal mit nem Textbrowser unterwegs gewesen?

Im deutschen WordPress-Forum habe ich im Beitrag »Bei Google und Co. gefunden werden…« den Link zum Lynx Viewer gefunden. Damit kann man mal einen Blick auf die eigene Website mittels Textbrowser-Emulation werden. In etwa das gleiche bekommen Schmaschinen auf ihren Streifzügen durch das Internet zu sehen, reinen Text. Benutzung: Einfach die URI in das Formularfeld eintippen und mit dem Finger auf der Enter-Taste bestätigen. Michels Tipp: Ein Spaß auch mit Frameset definierenden Seiten.