Finde das iPad mini durchaus interessant

Das iPad mini fände ich als Kaufoption wesentlich interessanter als das iPad. Nutze ab und an das iPad meiner Freundin und finde es irgendwie zu groß und schwer für seinen Einsatzzweck. 312 g soll das iPad mini in der WLAN + Cellular-Variante wiegen, also gute 300 g weniger als das iPad.

Natürlich bin ich etwas Apple-blind und es soll sowas wie das Nexus 7 geben, dass höher aufgelöst und 100 € billiger ist, aber ich mag iOS sehr, ich mag Apple-Produkte (meistens) und habe beim iPad mehr das Gefühl, dass dort Dinge funktionieren, zum Beispiel der Abgleich der Fotos, Notizen und meinetwegen Musik. Zudem müsste ich nicht hunderte Apps neu kaufen oder feststellen, dass es sie nicht gibt. Ja, 459 € für das kleinste mit WLAN und LTE ist happig.

(Derzeit gibts aber keinen Grund mir ein Tablet zu kaufen, dies war nur eine Feststellung meinerseits.)




Veröffentlicht von

Michel Balzer

Michel ist der Autor des Pixelscheucher-Blog und bloggt seit ca. 2004. Er arbeitet in Essen als Frontend-Entwickler und -Designer in einer kleinen Agentur. mehr über Michel und den Pixelscheucher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.