Zum Inhalt

hreflang für sprach- und regionsbezogene Webseiten

Was ist hreflang?

Das hreflang-Attribut dient in erster Linie dazu, die Dokumentsprache eines verlinkten Dokuments schon im Link zu benennen. Beispielsweise so: <a href="http://example.com/en/" hreflang="en">example.com in english</a> .

Im <head> kann man – und darum geht’s hier – die Sprachvarianten der aktuellen Seiten auflisten. Beispiel:

<link rel="alternate" href="http://example.com/fr/contact" hreflang="fr">
<link rel="alternate" href="http://example.de/kontakt" hreflang="de">
<link rel="alternate" href="http://example.com/en/contact" hreflang="en">

Die erste Zeile verweist auf die französischsprachige Kontaktseite, die zweite Zeile auf die deutschsprachige und die letzte auf die englischsprachige. Ja, das geht auch domainübergreifend, wichtig ist nur, dass auf jeder Seite die gleichen link-Elemente stehen und sich alle Seiten untereinander und – wichtig – auf sich selbst verlinken.

Sprache und Regionen

Das geht nicht nur sprachbezogen, sondern auch regionsbezogen. Möchte man also im speziellen Schweizer die Deutsch sprechen (Schwizerdütsch) targeten, empfiehlt sich folgender Code:

<link rel="alternate" href="http://example.ch/kontakt/" hreflang="de-CH">

Da in der Schweiz nicht nur Deutsch gesprochen wird, kann man auch noch Inhalte in anderer Sprache auszeichnen, die aber für den schweizer Markt gedacht sind:

<link rel="alternate" href="http://example.ch/fr/contact/" hreflang="fr-ch">
<link rel="alternate" href="http://example.ch/it/contact/" hreflang="it-ch">
<link rel="alternate" href="http://example.it/" hreflang="it">

Zeile 1 zeigt auf die französischsprachige Variante für Schweizer, Zeile 2 die italienischsprachige Schweizer Version und die dritte eine generische italienische Sprachversion.

Verwendet werden können die Sprach- und Regionskürzel aus der ISO 639-1 und ISO 3166-1 alpha-2.

Und wenn es keine passende Variante gibt? Kann ich einen Fallback angeben?

Jep, das geht auch:

<link rel="alternate" href="http://example.com/en/contact" hreflang="x-default">

Und wenn ich nur eine Sprache anbiete?

Dann kann man hreflang komplett weglassen. Was aber nicht vergessen werden sollte ist, die Sprache mit <html lang="de"> oder auch <html lang="de-DE"> auszuzeichnen.

Was ist mit SEO? Wir wirkt sich hier hreflang aus?

hreflang ist super für SEO, unter anderem kann man hiermit auch Duplicate Content vermeiden, sofern sich Inhalte gleichen. Zudem kann man mit der Auszeichnung von Sprache und Region (plus Zuordnung der Region in der Google Search Console (ehemals Webmaster Tools)) besser bestimmen, welche Inhalte für welche Zielgruppe relevant sind. Auch steigt, theoretisch, die Verlinkung aller Unternehmenswebsites untereinander, was ja auch nicht schlecht ist.

Weiteres

Anschauen sollte man sich auch den – älteren – Beitrag zu Sprachwechsel mit Flaggen

Google schickt Mails an Search-Console-Nutzer bei fehlerhafter hreflang-Implementierung.

Fragen zu hreflang? Immer her damit.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.