Zum Inhalt

Wieso ich mir nie wieder ein MacBook aus Plastik kaufen werde

Darum. Schon das zweite Mal, dass ein Stück des Topcase abbrach. Wird zwar auch diesmal hoffentlich wieder kostenlos repariert (anerkannter Produktionsfehler und gültiges AppleCare sollten hier kein Hindernis darstellen), kann aber auch keine Dauerlösung sein. Mal sehen, vielleicht kaufe ich mir einfach ein neues MacBook Pro. Die sind aus Alu. Muss aber im Endeffekt auch nichts heißen.




Published inMac & iPhone

8 Comments

  1. Ansonsten bin ich aber zufrieden!

  2. SusanaHumphrey31 SusanaHumphrey31

    I claim that high school students would be satisfied, if buy sample thesis from buy thesis service. Moreover, this can save time.

    Dies war ein Spam-Kommentar.

  3. Harhar, ich kenne das Problem und habe so langsam die Vermutung das Apple das mit Absicht macht.

    Hatte Jahrelang ein 13″ Macbook Plaste, da gab es noch keine Aluvarianten. Nur als 15″ Pro. Das gleiche Problem mit Monatlichen Topcase Tauschaktionen und einem Kompletttausch weil bei einer Reparatur das Ding geschrottet wurde. Dann kam das Macbook Unibody und ich habe es mir sofort geholt und will seit dem keine Plastemacs mehr, nicht mal mehr anfassen…

    IHHHH!

    BTW. SusanaHumphrey31 ist in Wirklichkeit ein alter Kerl mit Haarigen Hoden der gerne Ziegen besteigt!

    • Die Vermutung, dass das mit Absicht passiert habe ich auch langsam, „Produktionsfehler”, is‘ klar ;)

      Hast du denn immer noch das 13″ oder hast du dir ein 15″ gegönnt? Da überlege ich nämlich noch rum.

      Und: ja, ist sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.