Zum Inhalt

Feeds komfortabel abonnieren

Die meisten Blogs und Nachrichtenseiten bieten Feeds in den verschiedenen Formaten an um auf dem laufenden zu bleiben. Teilweise ist es aber recht unbequem, diese Feeds in den eingesetzten Feed-Reader zu übernehmen. Mit Mozilla Thunderbird und entsprechend angelegten Links, kann man dies um einiges komfortabler machen.

Thunderbird-Benutzer müssen erstmal einen Haken in den Einstellungen setzen. Ins Einstellungsmenü kommt man über Extras, Einstellungen. Im Register Allgemein setzt man nun einen Haken bei RSS-Feeds:

Screenshot 'Allgemeine Einstellungen'

Damit wurde Thunderbird fit gemacht um auf Feed-URLs zu anzuspringen. Feed-URLs? Nicht anderes als ein dazu gedachtes Internet-»Protokoll«, ähnlich dem von Skype um direkt per Link Personen anzurufen: skype:hansmuellerceo. Nur eben für Feeds: feed:https://pixelscheucher.de/feed/atom/. Der eigentlichen Adresse zum Feed wird also nur feed: vorne dran gestellt.

Öffnet man nun diese Adresse mit dem Browser der Wahl, öffnet sich Thunderbird und zeigt links unten an, dass der Feed gerade heruntergeladen wird und nun im Programm zur Verfügung steht.
Screenshot

Auf diese Art und Weise kann man sehr bequem neue Feeds in Thunderbird aufnehmen. Ich hab das ganze auch mit FeedReader 3.05 ausprobiert, leider klappt es damit nicht.

Published inSoftware