Zum Inhalt

Keine Zeit und so.

Jau. Es ist eher wenig, was ich hier von mir gebe. Aber es gibt Gründe ;)

Außer ein paar Ostergrüßen, seltsamen Aufbruchstimmungs-Einträgen und Filmlabereien kommt hier nichts frisches mehr. Ist eben gerade ein wenig stressig, Noten wollen noch aufgebessert werden, die letzten Klausuren stehen an (Wirtschaft, Kunstgeschichte) und dann kann ich auch noch eine Logopädin ins Online-dasein schubsen. Gerüchten zufolge sollen auch Teile der Frauenwelt schuld am Stillen eher stillen Verhalten hier sein.

Was ich so mitbekommen habe sind Artikel über Raster-Layouts, Schäubles Datensammelwut, Ruby on Rails, Zeitungsartikelklau, den Amoklauf in Amerika. Joah. Fehlt was, was man wissen sollte? Ach ja, dieser kleine Eisbär in Berlin. Süß. Diverse Nachrichtenseiten-Relaunches.

Nebenbei überlege ich noch, was ich mit diesem Weblog hier anstellen möchte (inhaltlich, visuell), wie ich am effektivsten zu Hause ausmisten kann und welche Filme ich noch nie gesehen habe, aber mal sehen sollte. Pulp Fiction zum Beispiel.

Also. Man sieht sich. (Apropos, sind hier eigentlich Mülheimer Leser vorhanden?)

Published inPersönliches

3 Comments

  1. Christiane Christiane

    Die Logopädin dankt für den Schubser ins Online-Dasein ;-))!

  2. was sind denn müllheimer leser?

Kommentare sind geschlossen.