Zum Inhalt

OpenOffice 2.0

Seit dem 21. Oktober ist es nun soweit, OpenOffice 2.0 ist draußen.

OpenOffice ist ein kostenloser, offener (open-source) Ersatz für Microsoft Office. Sogar die PDF-Erstellung ist schon mit drin und noch einmal verbessert worden. Gespeichert werden die Dateien in einem speziellem XML-Abkömmling, dem OASIS OpenDocument-Format.

Dann weiß ich ja schon, was diese Nacht heruntergeladen wird. Sind immerhin 79 MB.

Published inSoftware