Flock Ich wollte mal die Blogging-Funktion vom Flock-Browser testen. Komischerweise hat Flock mein Weblog als Movable Type erkannt, dabei läuft hier doch WordPress. Nun ja.

Eine recht komfortable Angelegenheit, wenn man sich nicht immer durch die WordPress-Menüs schlängeln muss. Zu diesem Zeitpunkt verbraucht Flock ca. 55,425 Kilobyte Speicher. Das ist recht viel würd ich mal sagen. Aber mit 1,25 GB Arbeitsspeicher dürfte das in Ordnung gehen :)

Noch mal der Werbetext von Flock, um mal die Zitat-Funktion auszutesten:

Flock is a free web browser that makes it easier than ever to sharephotos, stay up-to-date with news from your favorite sites, and searchthe Web.

Flock

Das <blockquote>-Element wird wohl dazu missbraucht, einen Einzug zu erzeugen. Da sag ich mal nichts zu, das sollte eigentlich nicht mehr vorkommen.

Das war’s dann auch schon.

Nachtrag:

Es dauerte und dauerte, der Fortschrittsbalken wollte einfach nicht verschwinden. Hab dann mal mit Firefox hier vorbeigeschaut und der Beitrag war schon online. Die Kategorie-Auswahl hat leider nicht geklappt, außerdem sind hier ein paar unnütze <p>-Elemente eingefügt worden, die WordPress selber erzeugt. Hat mich nun nicht überzeugt. Schade.

Juchee, Opera 9 ist nun aus dem Beta-Stadium raus und geht mit einem bestandenen ACID-2-Test an den Start. Neu hinzugekommen sind außerdem (Bit)Torrent-Unterstützung, ein Content-Blocker (wohl vergleichbar mit Firefox’ AdBlock), Vorschaubilder bei der Tabauswahl und Widgets.

Die Installationsdatei ist recht groß geworden mit 6,17 MB, dafür muss aber kein Sprachpaket hinterher installiert werden. Getestet hab ich ihn noch nicht, hab’ aber schon aus anderen Quellen gehört, dass er immer noch sehr schnell sein soll, was ja schon immer sein größter Vorteil war. Das wirkliche Manko war bisher immer die überladen wirkende Funktionsvielfalt, die sich auch im Erscheinungsbild wiederfand.

Opera ist kostenlos für diverse Systeme erhältlich, übernimmt auf Wunsch die Einstellungen anderer Browser und hat von Haus aus Mausgesten im Gepäck, von denen ich inzwischen Fan geworden bin.