Mir ist gerade mal aufgefallen, dass in den meisten Gästebüchern steht, dass die/der BesucherIn durch Zufall hier gelandet ist (bin).

Aber, wer ist dieser Zufall? Wo treibt er sein Unwesen, wie ist seine URL?

Also, dass man wirklich per Zufall irgendwo landet, ist ziemlich unwahrscheinlich. Wer gibt schon auf gut Glück irgendwelche Internet-Adressen ein? Meistens folgt man einem Link und landet dann auf der jeweiligen Seite. Warum gibt man dann nicht einfach diese Quelle an und schreibt statt dessen, dass man eher zufällig hier gelandet ist? Ich verstehe das nicht.

Im übrigen werde ich die Verlinkung zu meinem Gästebuch gleich entfernen, weil Gästebuch irgendwie so out sind. Haben was von 90-ern, hellgrün-rot-Farbkombi-Webseiten und all sowas. Also weg damit.

3 thoughts on “Bin durch Zufall hier

  1. Oh, bei mir heißt der Ordner Weblogs, da sieht man mal den unterschiedlichen Geschmack.

    Aber zurück zum Thema. Wie bist du denn auf meine Seite aufmerksam geworden? Weil irgendwie muss das Lesezeichen da ja gelandet sein, nich?

  2. Genau, man folgt in einem der vielen Browser-Fenster (oder besser: Tabs) irgendeinem Link und landet irgendwo, ohne genau zu wissen, woher man kam…

    Und sooo abwegig ist das mit zufällig eingegebenen Internetadressen auch nicht, manchmal „klickt man sich halt einfach so durch“ ;)

Comments are closed.