Zum Inhalt

Michel macht sich nackich (Nachtrag)

(Hallo Besucher vom SEO Blog. Zugegeben, eine wirkliche Erklärung der Thematik des Naked Day findet sich derzeit hier nicht. Im Nachhinein stört mich das auch ein wenig, aber beim nächsten Naked Day ist es dann soweit ;))

Oder eher gesagt macht er seine Website nackig ;) Heute ist
Annual CSS Naked Day
und da deaktiviert man einfach mal die Stylesheets um zu zeigen, dass die Website auch ohne Stylesheet benutzbar ist. Das nennt man im Übrigen – falls noch nicht gewusst – Web Standards und am besten holt man sich da mehr Informationen bei den Webkrauts.

Ziel der Aktion ist, zu zeigen, dass semantisch durchdachte Webseiten auch ohne CSS-Styling bedienbar sind.

Und hier nochmal auf Englisch:

What happened to the design?

To know more about why styles are disabled on this website visit the
Annual CSS Naked Day
website for more information.

Update: Hab den Kleiderschrank wieder gefunden.

Published inAllgemein

3 Comments

  1. Nackt-Blogger…

    Am 5. April waren in der Blogosphäre ungewöhnlich viele Nackt-Blogger zu sichten. Mindestens 750 Blogger und Bloggerinnen haben die Hosen runter gelassen. Symbolisch natürlich. Das muss man wissen, denn Blog-Artikel wie Heute ist Nackt-Blog-Tag! od…

  2. Aaron Aaron

    Du kleiner Exhibitionist!

Kommentare sind geschlossen.