Zum Inhalt

Petition gegen (unbezahlte) Dauerpraktika

Eine Petition gegen unbezahlte Dauerpraktika wartet auf eure Stimme:

Die Petentin fordert, dass Praktika und ähnliche Lernverhältnisse per Gesetz eindeutig von Arbeitsverhältnissen abgegrenzt werden müssen, damit sie keine regulären Stellen ersetzen. Praktika müssten auf drei Monate begrenzt und mit mindestens 300 Euro pro Monat vergütet werden. Volontariate und ähnliche Berufseinstiegsprogramme müssten mit mindestens 7,50 Euro pro Stunde vergütet werden.

Mein Einjahres-Praktikum bei wpt-online war leider auch unbezahlt. Lag aber auch daran, dass ich da gar nicht groß nachgefragt hatte. Wär aber schön gewesen, wenn einem dieser Schritt abgenommen würde. Schließlich hat auch nicht jede Person das Selbstbewusstsein für ein Praktikum Geld zu verlangen.

Allerdings hätte die Dauerbeschränkung von 3 Monaten nichts gebracht, da ein 1-Jahres-Praktikum von Nöten war.

Wie auch immer, gebt schon eure Stimme ab ;)

Published inAllgemein