iTunes aktualisiert gerade die Software auf diesem iPhone

Das beste an iOS 4.3, meiner Meinung nach, sind:

  • Die Ortungsdienste sind jetzt direkt in den Einstellungen erreichbar, nicht mehr unter dem Punkt „Allgemein“
  • Zugriff auf die Mediathek am Mac via iTunes-Freigabe. Endlich!
  • (Ursprünglich wollte ich auch den persönlichen Hotspot nennen, aber das ist nix anderes als die Tethering-Funktion von früher. Ich dachte aber, dass das auch auf dem 3GS mit WLAN geht, aber: falsch gedacht.)

Und was ich vorhin mal getestet habe, ist VoiceOver – zu finden in den Bedienungshilfen unter Allgemein. für mich etwas umständlich, für blinde oder sehschwache Leute aber sicherlich eine gute Sache. Ich kam nicht unbedingt damit zurecht, dass ich erstmal Buttons und Texte markieren musste und mit drei Fingern gleichzeitig scrollen muss, die passen nämlich fast nicht aufs Display. Riesige Pranken habe ich nämlich, rieeeesig, ich sag es euch.

Und zum Abschluss meine derzeitigen Homescreens und mein unglaubliches Talent, Apps in Ordner zu packen und nur den Todesstern als Hintergrundbild eingestellt zu haben.

Read More

Ich bin gerade so ein weeeeenig begeistert, was mit iPhone OS 4 kommen wird, und das ist nur der Teil auf den ich mich am meisten freue:

  • vernünftiges Multitasking durch Background Services wie Background Audio, Local Notifications, Task Completion, Background Location. Heißt soviel wie, dass nicht ganze Apps im Hintergrund werkeln, sondern nur Teile davon. Hätte ich bisher oft gebrauchen können; ist gut und wurd auch langsam mal Zeit
  • Hintergrundbilder ;)
  • Unified Mailbox (globaler Posteingang bei mehreren Konten) – geht in Mail/Mac ja schon seit immer (?), und kommt endlich auch aufs iPhone
  • Mail-Anhänge mit der passenden App öffnen
  • Social Gaming Network – könnte gut werden, kommt aber erst Ende des Jahres. Seit ich das iPhone hab, zock ich recht viel drauf. Größtenteils zwar kleine Titel wie Doodle Jump aber es wird gezockt
  • Folders – endlich Ordnung auf den App-Screens
  • iAd sah auch recht cool aus, also was man damit machen kann. Klang aber nach „alle 3 Minuten Werbeeinblendung“, hoffe nicht

Im Sommer kommts für iPhone 3G (eingeschränkt) iPhone 3GS und iPod Touch G3 heraus, im Herbst dann fürs iPad. Ich möchts jetzt haben, dazu fehlt mir aber der Developer Account.