Google hat für die YouTube-App ein Update auf Version 2 veröffentlicht. Sehr nett finde ich hierbei, dass man ein Video in klein rechts unten weiterlaufen lassen kann, während man in seinen Abos, der Suche oder in Verwandten Videos stöbert. Das sieht dann so aus:

20130820-211149.jpg

Wenn ihr das Video sucht dass hier auf dem Screenshot zu sehen ist:

http://youtu.be/8xc8xjF4lds

Damit sich das hier nicht zu sehr in ein iPhone-Blog entwickelt, werde ich den meisten iPhone-Kram jetzt drüben bei Ich und das iPhone zum besten geben – wobei es da ums benutzen und lieb haben des iPhone geht, hier kann es vereinzelt zu „Webdesign für das iPhone“-Content kommen. Einen twitter-Account (@ichunddasiphone) und eine facebook-Seite (/ichundasiphone, schön mit Schreibfehler in der Vanity-URL) gibts natürlich auch schon – mal sehen was die jetzt vorgestellten Google+-Pages können und bringen.

Am Wochenende habe ich übrigens endlich mein iPhone 4s erhalten, nachdem ich gut und gerne fast einen Monat drauf gewartet habe.

Vorhin sah ich – eher zufällig – im Telekom-Online-Kundencenter, dass man sich für 10 € eine SMS-Flatrate in alle Netze dazubuchen kann, sofern man denn in einem der Friends-Tarife steckt. Da dies bei mir der Fall ist und mein SMS-Verbrauch nicht gerade gering ist – und vermutlich noch eher ansteigen wird, ähem –, nahm ich diese Tarifoption namens SMS Flat allnet natürlich gerne wahr und bestellte sie. Die Bestellung liegt gerade noch faul bei der Telekom herum und wartet auf Bearbeitung oder Bestätigung. (Wie ich nach dem Schreiben sah, gibts die Option wohl schon seit April.)

Eigentlich hatte ich ja, nachdem die Cherry SMS.app unbrauchbar geworden ist, auf mysms gesetzt: pro SMS 8 Cent, Bezahlung per Kreditkarte oder PayPal in 5-20-Euro-Paketen. Hier habe ich aber inzwischen mehr als 10 € im Monat ausgegeben. Da kam mir die Tarifoption bei der Telekom sehr entgegen.

Die Mindestlaufzeit für SMS Flat allnet beträgt drei Monate. Zu buchen im Online-Kundencenter und vermutlich auch über die Hotline. Verboten sind Massenversand und der Versand über spezielle Programme – hoffen wir mal, dass die Nachrichten.app auf dem iPhone nicht als solches Programm zählt ;)

Friends ≠  For Friends

Beachten sollte man, dass es sich hier nicht um die For Friends-Tarife handelt. Friends-Tarife (Partner-Link) sind für junge Leute (Studenten bis 28, Junge Leute bis 25), For-Friends-Tarife kann man abschließen, wenn Freunde bei der Telekom arbeiten.

(Ja, ich habe immer noch Freunde, Bekannte und Verwandte, die noch SMS senden. Mag ein Großteil von euch gar nicht glauben, aber – leider – hat noch nicht jeder mobiles Internet (Partner-Link) und ein WhatsApp-taugliches Smartphone wie das iPhone oder die ganzen Android-Handys.)

Link-Empfehlungen zu Webdesign (HTML, CSS, …), Webentwicklung und anderen digitalen Kulturen in Sammlung für euch:

heise online – Datenschützer bemängelt schleichende Ausweitung der Steuer-ID

Webdesign: HEX-Farbwerte in RGBA umwandeln – Matthias Schütz
Um HEX-Werte schnell und einfach zu einem derartigen Wert zu konvertieren, kann ein Tool wie der HEX 2 RGBA Color Calculator verwendet werden.

Land-of-web » iPhone 3GS pure CSS Free
Ein iPhone aus CSS.

Contrast Rebellion – to hell with low-contrast fonts!
Low-contrast fonts and unreadable texts?
To hell with them!