Verstärkung bei „Ich und das iPhone“

Beim Schwesterblog Ich und das iPhone gibt es jetzt Verstärkung in Form von Katharina, die einige von euch vielleicht schon kennen. Ich hab Katharina über Dribbble/Twitter kennengelernt, wenn auch noch nicht persönlich. Sie hat gestern auch schon ihren ersten Beitrag veröffentlicht, der sich um den Schutz des heißgeliebten iPhone vor Schlägen, Kratzern und harten Fußböden widmet: Schutz fürs iPhone: eigene Erfahrungen und Empfehlungen.

Ich bin sehr gespannt, was da noch so kommt. Zwischenzeitlich sah es ja so aus, als würde auch Ich und das iPhone eine weitere Blogruine meinerseits werden.

Kann ich mich jetzt eigentlich Chef-Redakteur nennen? ;D

Mit Ich und das iPhone ist ein inzwischen nicht mehr gepflegtes Blog von mir gemeint, dessen Beiträge in den Pixelscheucher integriert wurden.




Veröffentlicht von

Michel Balzer

Michel ist der Autor des Pixelscheucher-Blog und bloggt seit ca. 2004. Er arbeitet in Essen als Frontend-Entwickler und -Designer in einer kleinen Agentur. mehr über Michel und den Pixelscheucher.

4 Gedanken zu „Verstärkung bei „Ich und das iPhone““

  1. Wie, du willst Diktator werden? Na, da weiß ich aber nicht, ob ich da weiter mit mache. :D
    Ich freu mich aber, dass du mir die Chance gibst, mitzuwirken. Ich schreibe doch sowieso gern, wollte aber bisher meinen Blog nicht mit zu viel Apple-Content „zumüllen”, sondern nur mit Dingen, die mich persönlich tangieren. Daher lagern wir einfach beide die iPhone-Geschichten in einen gemeinsamen Blog aus. Finde ich praktisch! :)

    Ich hoffe, ich darf designtechnisch noch ein bisschen mitwirken, das mache ich doch so gerne! Ansonsten freue ich mich, wie gesagt, auf die weitere Zusammenarbeit – und vielleicht sieht man sich ja doch mal irgendwann!

    Liebe Grüße,
    Katharina

    1. Harhar, Diktator steht mir nicht, da braucht man komische Bärte oder ein looking at things tumblr ;)

      Ich finds super, dass du mitmachst/mitmachen willst, das spornt mich hoffentlich auch selber nochmal an, da weiterzumachen.

      Designtechnisch kannst du gerne noch mitwirken. Hab zum Glück nächste Woche Urlaub, da können wir uns meinetwegen mit Entwürfen vollballern ;)

      Auf gute Zusammenarbeit!

  2. Müsste es dann nicht eigentlich wir-und-unsere-iphones.de heißen? ;)

    Da guckt man man ein paar Tage hier nicht rein, und schon gibts nen weiteren Blog. Als Selbst-iPhone-Nutzer werde ich dann mal öfters vorbeischauen, in der Hoffnung, dass es tatsächlich mal keine Blogruine wird (ansonsten machen wir einfach blogruinen.de auf und das wird der erste Eintrag dort ^^)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.