Zum Inhalt

W3C Unicorn – HTML und CSS gleichzeitig validieren lassen

Webseiten-Validät zu testen war bisher immer sehr klickreich. Zum HTML testen musste der HTML-Validator genutzt werden, für CSS-Überpfungen der CSS-Validator. Das W3C hat bestimmt gemerkt, dass das auf Dauer etwas mühselig ist, und stellt nun alles auf einmal zur Verfügung. Es nennt sich Unicorn und testet das CSS und HTML gleichzeitig. Warum man dafür derzeit JavaScript benötigt, wird mir nicht ganz klar, aber es ist ja auch noch eine Alpha-Version.

A clear, simple, concise and complete assessment of the quality of a web page. Being able to get results of validation of HTML, checking of the style sheets, finding broken links, and more, much more, without having to visit ten different pages and services. That would be a rare sight, but it’s not a fantasy. We give you: The unicorn (public preview)

WC3 Weblog

Auf auf, testet eure Webseiten!

Published inAllgemein

3 Comments

  1. Genial! Da hätten die auch schon früher drauf kommen können.

  2. Aber nicht das http:// vor der URL vergessen sonst gibt es einen unschönen JAVA fehler..

  3. Hat mein Weblog so viele Fehler oder funktioniert es einfach nicht?

    Ach ja, das Problem mit den komischen <pre> und <p>-Verschachtelungen ist mir bekannt, das liegt teilweise an WordPress.

Kommentare sind geschlossen.