Hey hey hey, frohes neues Jahr erstmal! Habt ihr schön gefeiert? Gut. Habt ihr euch auch so wahnsinnig viel für dieses Jahr vorgenommen, so dass ihr das schon gar nicht schaffen könnt, Zeittechnisch? Gut. Ich nämlich auch, unter anderem dies:

  • Regelmäßiger Sport treiben. Ich mein ich bin da jetzt jahrelang angemeldet und das hat bisher auch immer super geklappt, aber gerade in den letzten Monaten war ich vielleicht 1x pro Woche anwesend. Das muss sich ändern. Jetzt!
  • Weniger Tiefkühlkost-Mist, einigermaßen kochen lernen.
  • ordentliche Zwischenprüfung ablegen und wenn möglich die Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen
  • Singledasein beenden. Mädels?
  • Dinge lernen. Und zwar jede Menge Dinge. Wichtige und unwichtige, interessante, überlebenswichtige.

Und ihr?

6 thoughts on “2010-Grundsätze

  1. – weniger essen. Dürfte billiger sein als sich ständig neue Klamotten kaufen zu müssen ;) – mehr für die Gesundheit tun, sprich weniger rauchen, mehr Bewegung – erwachsener werden. Weniger Sarkasmus, schlechte Witze und Fettnäpfen – netter werden. Insbesondere gegenüber Vorgesetzten.

  2. Wow, so viel anders könnte ich sich meine 2010-Vorsatz-Liste gar nicht anhören. Naja, mal schauen was ich erfüllen kann und was auf mich zu kommt :)

  3. Ich für meinen Teil hab mir vorgenommen weniger vorm Pc zu hocken ;o aber irgendwie ohne erfolg.
    Ich war gestern so fertig von vorgestern das ich zu nichts anderem lust hatte^^

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.