Die Musikbibliothek mit iTunes Match in wenigen Schritten auf 256kbps verbessern kbit

Seit gestern ist iTunes Match auch in Deutschland verfügbar. Wir haben euch alle Fragen zu iTunes Match beantwortet, heute wollen wir erklären, wie ihr alle eure in Frage kommenden Songs mit einem Mal zur besseren iTunes Match Version upgraded. http://www.appforthat.de/2011/tutorial/upgraded-eure-songs-mit-einem-rutsch-zu-itunes-match

Es sind quasi nur zwei dynamische Playlisten in iTunes anzulegen und schon wird von iTunes Match erkannte Musik, die zuvor noch in niedrigerer Qualität als 256kbps auf dem Rechner war, durch eben diese Version ersetzt. Musikdateien die eine höhere Qualität haben, bleiben einfach auf dem Rechner. Lest euch die Schritte wirklich ganz genau durch, sonst könntet ihr schon bald musiklos sein. Ansonsten viel Spaß!




Veröffentlicht von

Michel Balzer

Michel ist der Autor des Pixelscheucher-Blog und bloggt seit ca. 2004. Er arbeitet in Essen als Frontend-Entwickler und -Designer in einer kleinen Agentur. mehr über Michel und den Pixelscheucher.

5 Gedanken zu „Die Musikbibliothek mit iTunes Match in wenigen Schritten auf 256kbps verbessern kbit“

  1. Pingback: Pottblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.