Zum Inhalt

MacBook auf Reisen (Update)

Es hat was für sich, das Paket mit dem bestellen MacBook online zu verfolgen. Shanghai, Südkorea, Polen, Zollanmeldung aber in den Niederlanden. Mal schauen, wann es deutschen Boden erreicht, ist ja nicht mehr weit. Wieso hab ich’s eigentlich nicht direkt im Laden gekauft?

Update: Es hängt in Köln rum.

Zwei Highligts in einem: Es ist mein erstes eigenes Notebook und meine erste Kontaktaufnahme mit Mac OS. Außerdem werde ich 4x soviel Ram benutzen als aktuell. Der Prozessortakt erhöht sich um 0,6 Ghz auf 2,4 und Dual Core. Genug geschwafelt ;)

Man muss höllisch aufpassen, nicht zu einem Apple-Fanboy zu mutieren. Wenn ich drüber rede, versuche ich oft genug Notebook und nicht MacBook zu sagen. Meinen iPod nenn ich teilweise auch MP3-Player.

Ein paar lose Gedanken zur Faszination Mac-Switch ;) Apropos: Glaubensfrage

Published inAppleMac & iPhone