Zum Inhalt

Kategorie: Apple

Apple – Hersteller von Mac-Rechnern, iPhone, iPad und iPod.

Besser suchen mit OS X: Kommentare und Tags für Mac Apps in Spotlight

Ein Tipp am Rande um die Suche mit Spotlight – und vermutlich ähnlichen Helfern wie Alfred – zu verbessern: Kommentare in der .app-Info. Ich habe zum Beispiel Sequal Pro installiert, womit man auf lokale und entfernte Datenbanken zugreifen kann. Leider vergesse ich immer wieder wie das Programm heißt und auch die Suche nach mysql oder sql über Spotlight bringt mich nicht weiter. Also schnell den Programme-Ordner geöffnet, richtige App ausgewählt, Cmd+i drücken und dann im Feld „Kommentare mit Spotlight suchen“ mysql, sql, datenbanken oder ähnliches eintragen. Nach wenigen Sekunden sollte das entsprechende Programm dann mit dem gewünschten Stichwort zu finden sein:

Flash am Mac – laute Lüfter im Browser, leise bei Zattoo

Das bei nahezu jedem Flash-Video der Lüfter meines MacBooks anspringt, dürfte wohl am mies programmierten Flash-Player liegen, bei dem sich Adobe auf dem Mac angeblich nicht besonders viel Mühe gibt – Marktzahlen und so. Wieso dann aber nicht bei Zattoo, welches anscheinend auch mit Flash arbeitet? Liegts vielleicht am Netscape-Plugin, das diverse Browser benutzen um Flash anzuzeigen? Denn egal ob in Firefox oder Safari, jedesmal wirds laut.

Ich lieb meinen Mac zwar nicht, aber ich mag ihn …

Wenn MacNotes schon iPhones und sonstigen netten Apple-Kram verlost, möchte ich doch auch dabei sein und meine Liebe zum Mac beschreiben. Gut, Liebe mag hier übertrieben sein, aber wenn Edeka Lebensmittel liebt, Condor fliegen liebt, dann kann ich auch meinen Mac lieben. Ist ja anscheinend nichts mehr wert, die Liebe. (Schade eigentlich.) So lange habe ich ihn noch gar nicht, erst seit Juni letzten Jahres. Aber seit dem ich möchte ich gar nicht mehr zurück in die Windows-Welt wechseln. Klar, zum Website-Test in Internet Explorer und Firefox für Windows ist Windows nachwievor unabdingbar, aber da reicht, kurz die VM zu starten. Die Bedienung vom Mac macht einfach Spaß, das fängt bei CoverFlow im Finder an und endet mit dem Automator, für den es wahrscheinlich 1000x mal mehr Anwendungsmöglichkeiten gibt, als ich mir vorstellen kann. Hinzukommen Widgets und Spotlight, die ich nicht mehr missen möchte. Aber vor allem rockt der Ruhezustand, der mein MacBook beim zuklappen schlafen legt und beim aufklappen sofort wieder startbereit macht. Klappt jedesmal wie am Schnürchen. Es gibt noch soooviele Dinge mehr, die ich am Mac schätze, die möchte ich hier aber nicht auch noch aufzählen, ich denke es weiß, dass ich es mag. Neben dem MacBook besitze ich noch einen iPod Nano 2G mit 4 GB in türkis, der auch ordentlich rockt – wenn man nicht gerade die Original-Kopfhörer benutzt, die passen nicht in mein Ohr und klanglich sind sie auch nicht der Hit, dabei bin ich nicht mal audiophil. Wär also schön, wenn ich ein iPhone gewinne, mit den –…

Apple Care – günstiger bei eBay

In nächster Zeit muss ich Dennis ein oder zwei Bier ausgeben: Bevor er mich durch sein Weblog auf das Mac User Treffen im Unperfekthaus hingewiesen hat, machte er mich auch noch auf die Möglichkeit aufmerksam, AppleCare über eBay statt direkt über Apple zu erwerben. Heute Nacht habe ich dann zugeschlagen und für 90 statt 249(!) EUR ein AppleCare-Paket erworben. 2 Stunden nach dem Kauf (PayPal sei Dank) kam auch schon der Code um mein AppleCare-Paket zu aktivieren. Hätte ich mich bei der Seriennummer meines MacBooks nicht zweimal vertan, wäre die Geschichte schon nach 2 Minuten erledigt gewesen, aber ich musste in einer 5 ja unbedingt ein S erkennen. Deswegen dauerte es etwas länger und beim nächsten Mal schau ich lieber direkt ins Über meinen Mac-Fenster um mit zwei Klicks auf die OS-X-Versionsnummer die Geräte-Seriennummer zum Vorschein zu bringen statt sie vom Karton abzutippen. Jedenfalls hat mein MacBook jetzt drei Jahre Garantie und ich bin glücklich. :-) Service-Link: Nach Apple Care für iPhone bei eBay suchen