Ein Tipp am Rande um die Suche mit Spotlight – und vermutlich ähnlichen Helfern wie Alfred – zu verbessern: Kommentare in der .app-Info.

Ich habe zum Beispiel Sequal Pro installiert, womit man auf lokale und entfernte Datenbanken zugreifen kann. Leider vergesse ich immer wieder wie das Programm heißt und auch die Suche nach mysql oder sql über Spotlight bringt mich nicht weiter. Also schnell den Programme-Ordner geöffnet, richtige App ausgewählt, Cmd+i drücken und dann im Feld „Kommentare mit Spotlight suchen“ mysql, sql, datenbanken oder ähnliches eintragen.

OS-X-Datei-Info-Dialog

Nach wenigen Sekunden sollte das entsprechende Programm dann mit dem gewünschten Stichwort zu finden sein:

spotlight-suche-nach-mysql

Und wo ich gerade von Software sprach, TotalFinder gibts heute für günstige 11 $, was ungefähr 9 EUR sind, also zuschlagen.

TotalFinder bohrt den Finder aus Mac OS etwas auf und erweitert ihn um Tabs, Doppelordneransichten und sonstigen coolen Kram, den mancher Windows-User schon aus dem Windows Explorer kennt. Soweit ich weiß kann man damit auch Dateien ausschneiden, hab ihn auch eben erst installiert. Quelle der Kaufempfehlung: Mein neuer Mac