Zum Inhalt

Mein Soundtrack oder so.

Beim Zw3rg hab ich gesehen, dass man sich mit iTunes & Co. seinen eigenen Soundtrack bauen kann, wäre das eigene Leben ein Film. Dann mal los!

  1. open your library (itunes, winamp, media player, ipod, etc)
  2. put it on shuffle
  3. press play
  4. for every question, type the song thatâ€ÃƒÂ¢Ã¢â‚¬Å¾Ã‚¢s playing
  5. when you go to a new question, press the next button
  6. donâ€ÃƒÂ¢Ã¢â‚¬Å¾Ã‚¢t lie and try to pretend youâ€ÃƒÂ¢Ã¢â‚¬Å¾Ã‚¢re cool..
  • opening credits: Incubus – New Skin
  • waking up: Tocotronic – Kapitulation
  • first day at school: Nico Suave – Wie immer
  • secondary school: monochrom – RFID Song
  • falling in love: Muse – MK Ultra
  • fight song: Nico Suave – Ich sage ja!
  • breaking up: Prinz Pi – Meine Reise
  • prom: Linkin Park – Runaway
  • life: Red Hot Chili Peppers – Under the Bridge
  • mental breakdown: Beginner – Schweinwerfer
  • driving: The Roots – What they do
  • flashback: Editors – The Weight of the World
  • getting back together: The Game – Don’t worry feat. Mary J. Blige
  • wedding: Die Toten Hosen – Auswärtsspiel
  • birth of child: Low Budget Soul – Fills my heart
  • final battle: Clueso – Kein Bock zu gehen
  • death scene: Snoop Dogg – Batman & Robyn feat. Lady of Rage, RBX
  • funeral song: Franky Kubrick – Wenn dieser Beat läuft
  • end credits: Venus – Beautiful Days

Famoser Anfang, gutes Ende. Auswärtsspiel von den Toten Hosen bei meiner Hochzeit, mal gucken ob ich das durchsetzen kann. Das mein Leben laut den Red Hot Chili Peppers aber Under the Bridge stattfinden wird, möchte ich nicht so wirklich glauben. What they do von The Roots ist beim Auto fahren natürlich große Klasse, schön chillig.

Published inMusik

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.