Zum Inhalt

Ein Kommentar

  1. Frank Frank

    Und das ist auch gut so. Gibt genug Leute, die mit der Veröffentlichung solcher Daten der Blogosphäre im Allgemeinen und sich selbst im Besonderen schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.