Vor 4 Jahren – plus ein Tag – gings hier los. In dieser Zeit sind 575 Artikel im Weblog geschrieben worden, ca. 1190 Kommentare und Trackbacks eingegangen und die ein oder andere Bekanntschaft geknüpft worden.

In letzter Zeit flauts leider ein wenig ab, was einerseits heißt, dass ich keine Linkschleuder betreibe, andererseits aber auch bedeutet, dass ich kaum Zeit habe, finde oder mir genehmige. Das ist schade. Ich möchte mir da auch nichts vornehmen, was ich eh nicht halte, wie man ja schon beim geplanten aber nie erledigten Redesign sehen konnte ;) Ab und an hatte ich auch schon überlegt erstmal auszusetzen oder ganz neu mit einem anderem Projekt anzufangen, aber selbst dafür fehlt mir die Zeit und Muße.

Auch die Reaktionen auf die Beiträge schwinden, was mich vermuten lässt, dass das was ich hier veröffentliche nicht wirklich interessant, bahnbrechend oder gar spannend ist. Also konkret in den Raum gefragt: Was möchtet ihr lesen?

Vielleicht reichen auch die zwei Wochen Urlaub die ich vor mir habe aus, um neue Energie zu tanken. So, fünf Euro ins Phrasenschwein und ich schau mir mal an, was man hier oder woanders machen könnte.

Vor ein paar Wochen habe ich ihn unterschrieben, meinen Ausbildungsvertrag zum Mediengestalter Digital und Print. Im August gehts los.

Zur Zeit müssen noch ein paar Sachen mit der IHK geklärt werden (Wahlqualifikationen ankreuzen und sowas) aber das dürfte nicht zum Problem werden. Die Fachrichtung ist Gestaltung und Technik im Non-Print-Bereich, da ich größtenteils Webseiten gestalten beziehungsweise umsetzen werde.

In den Betrieb konnte ich auch schon ein bisschen reinschnuppern. (Welcher das ist, verrate ich ein andern Mal.) Und ich muss sagen: Super nette Leute, freundlich und hilfsbereit. Die Räumlichkeiten find ich auch sehr schön, vielleicht ein bisschen steril aber das macht die familiäre Team-Atmosphäre wieder wett, die da ein wenig Wärme abstrahlt. Genug geschleimt ;)

Ich freu mich, dass ich in dieser Agentur den Ausbildungsplatz bekommen habe und fieber dem ersten Ausbildungstag schon etwas entgegen. Die Ausbildung kann kommen :)

So, die Weihnachtstage nähern sich und ich hab noch nicht alle Geschenke. Immerhin einen großen Teil davon, was den Schnitt der letzten Jahre ordentlich anhebt.

Und weil ich die nächsten Tage versuche in Weihnachtsstimmung zu kommen (Schnee, kommste noch?) wünsche ich euch hiermit schöne Weihnachtsfeiertage mit euren liebsten Verwandten, Freunden und Freundesfreunden ;) Genießt die Tage, das gute Essen und eure Geschenke. Viel Spaß beim auspacken und ein frohes Fest!

Bis Freitag verweile ich in Berlin, von daher wünsche ich allen Lesern eine schöne Restwoche. Wenn ich’s hinbekomm’ mach ich auch ein paar Fotos vom Trip und sie lad sie anschließend bei flickr hoch, damit da mehr als ein paar Screenshots zu sehen sind ;)

Dickes B oben an der Spree
im Sommer tust Du gut und im Winter tut´s weh — Seeed – Dickes B (lief vorhin sogar als erstes im Radio)

Hoffentlich wird es nicht noch kälter da oben als es jetzt schon ist. Dicke Jacke und Pullis sind aber eingepackt. Ich wünsch euch was :)

Kommentare werden ab jetzt erstmal moderiert, man weiß ja nie …

Ich überlege noch, ob ich mich von Twitter per SMS vollquatschen lass. 250 SMS kann man ja empfangen pro Monat.