Da guck ich gerade so in meine Referer und erblicke, dass ich bei Webstandards in Germany gelistet bin. Ohne Frage eine Ehre, aber hey, mal ehrlich: Mein Layout ist ja mal mehr als mies, so kann ich mich doch nicht präsentieren, geht ja mal gar nicht. Aber wow, hätte ich ja nicht gedacht, dass es mal soweit kommt. Ich bin ein wenig überwältigt.

Also, dann mal willkommen liebe Besucher die von Webstandards in Germany hier angelegt haben. Und vielen Dank an Stefan Asemota und falls es denn der Fall ist, dem werten »Seitenvorschlager«. Auch für den richtig geschriebenen Vornamen ein Danke ;)

Und das ganze als Screenshot:
Webstandars in Germany

2 thoughts on “Webstandards in Germany – inkl. Michel

Comments are closed.