Zum Inhalt

WordPress: Kubrick CSS-Klassen und -IDs

Hinweis: Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung und Aktualisierung!

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, alle mir bekannten CSS-Klassen und -IDs im Standard-Kubrick-Theme von WordPress aufzulisten und ein bisschen zu beschreiben. Ich hoffe, dass ich damit ein paar Leuten helfen kann, die ihr eigenes WordPress-Theme erstellen möchten. Wer noch welche findet oder einen Fehler findet, kann sich in den Kommentaren melden. Ich gebe keine Gewähr auf Vollständig- oder Richtigkeit. ;)

Übersicht

Außerdem habe ich noch eine CSS-Datei zum herunterladen erstellt. Dort sind noch einmal alle Klassen und IDs drin, es handelt sich aber nur um ein Grundgerüst ohne Style-Definitionen.

Seitencontainer (#page)

#page

Das ›Haupt-@

‹, in diesem div@ wird alles weitere untergebracht. Kommt direkt nach dem <body>.

Header (#header)

#header

Hiermit wird der Seitenkopf, der Header formatiert.

.description

Die kleine Beschreibung, die ihr in den Einstellungen angeben könnt.

Inhalt (#content)

#content

Hier erscheinen Blogeinträge, eine Übersicht der Blogeinträge (Startseite) oder der Inhalt einer ›Page‹.

.narrowcolumn

Damit die #sidebar auch noch Platz hat, wurde #content nicht die ganze Breite zur Verfügung gestellt.

.post

Ein Eintrag (Posting), inkl. Kategorisierung, dem eigentlichen Beiträg und der Überschrift

.entry

Der eigentliche Beitrag steckt hier drin.

.postmetadata

Metainformationes eines Eintrags (Kategorie, wieviele Kommentare, wann erstellt)

.navigation

Das div in dem die Links zum vorherigen und zum nächsten Beitrag bzw. Seitennummer untergebracht sind.

.alignleft

Klasse um etwas links auszurichten (float:left)

.alignright

Klasse um etwas rechts auszurichten (float)

Eine kleine Besonderheit weist hier die Seite eines einzelnen Beitrags auf.

Einzelne Beitragsseite

.widecolumn

Sorgt dafür, dass sich der Inhalt auf die volle Breite erstreckt.

.entrytext

Der eigentliche Inhalt des Eintrags.

Kommentare (#respond)

#comments

Hier werden auf der Beitragsseite die Kommentare aufgelistet

#respond

Die Überschrift des Kommentar-Bereich, wird auch als Sprungziel genutzt

#commentlist

Die (unsortierte) Liste mit den einzelnen Kommentaren

.alt

Für abwechselnde Hintergrundfarben der Kommentare, dient also der grafischen Übersichtlichkeit

#commentform

Das Kommentarformular in dem sich natürlich Felder und Buttons befinden

Sidebar (#sidebar)

#sidebar

Die Sidebar. Hier sind das Suchfeld, die Kategorien und die Meta-Info drin.

#searchform

Das Suchformular <form>

.pagenav

Navigation durch die ›Seiten‹.

.pate_item

Eine ›Seite‹

.current_page_item

Die aktuelle Seite

Kalender (#wp-calendar)

#wp-calendar

Die Kalender-Tabelle

.pad

Eine Wochenreihe im Kalender

#today

Der heutige Tag

#prev

Link zum letzten Monat

#next

Link zum nächsten Monat

#footer

Die Fußzeile. Powered by WordPress und so.

Published inWordpress

3 Comments

  1. tomsw tomsw

    Nice Arbeit!!

  2. wunderbar – genau das hab ich gesucht.

    nice work!

  3. Könnte ich eigentlich mal bearbeiten, sprich Kommentare in die CSS-Datei einfügen, ordnen, etc.

Kommentare sind geschlossen.