Die Rückkehr der Blogroll

Screenshot WordPress-Links-Backend

Ich habe meine Blogroll wieder benutzbar gemacht und aufgeräumt. Endlich wieder ein Blog wie damals™. Fehlt nur noch ein schmissiges Layout, zu dem ich sicherlich auch bald mal irgendwann demnächst in Kürze komme wie man es bei Dribbble verfolgen kann.

Wenige der alten Einträge musste ich rausschmeißen, weil sich teilweise kein Blog mehr dahinter befand oder jemand ganz anderem die Domain gehörte. Aber jetzt ist wieder alles gut, es haben haben sogar zwei Neulinge den Weg dorthin geschafft.

Zum Thema Blogroll kann man noch den Artikel von carta lesen: Was ist mit der Blogroll passiert?.

Manche Blogs haben einfach keine mehr, und jetzt scheint sogar WordPress das gute Stück nicht mehr zu unterstützen. Braucht man das denn überhaupt noch?

Dort erfährt man auch, dass es die Funktion „Links“ ab WordPress 3.5 nicht mehr gibt, außer bei Updates von älteren Installationen. Das ist sehr schade und ich weiß leider auch nicht was sich die Typen bei WordPress dabei gedacht haben.




Veröffentlicht von

Michel Balzer

Michel ist der Autor des Pixelscheucher-Blog und bloggt seit ca. 2004. Er arbeitet in Essen als Frontend-Entwickler und -Designer in einer kleinen Agentur. mehr über Michel und den Pixelscheucher.

3 Gedanken zu „Die Rückkehr der Blogroll“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.