Zum Inhalt

flattrscheucher

flattr

Hat bestimmt noch niemand gemerkt, aber ich hab hier jetzt auch seit ca. einer Woche flattr integriert. Mit flattr kann man nämlich geschriebenes, gezeichnetes oder insgesamt „geschaffenes“ mit Geld belohnen. Man zahlt jeden Monat 2 oder mehr Euro an flattr, klickt in den Blogs und/oder Nachrichtenseiten die flattr integriert haben auf den flattr-Button und derjenige oder diejenigen die ihr flattred, bekommt euren Betrag gutgeschrieben. flattred ihr eine Person im Monat, bekommt sie den ganzen Batzen, flattrd ihr mehrere, wird der Betrag aufgeteilt. Wenn ihr mal nichts flattred, wird der Betrag gespendet oder so. Easy, hm? (Ist übrigens eine Art des Micropayment.)

Visuell kann das flattr am besten selbst per Video erklären:

Zwei Einen Invite hab ich übrigens noch über.




Published inInternKonsum

2 Comments

  1. Stefan K Stefan K

    pass mal die größe vom Youtube player an :D

    Flatr hört sich sehr interesannt an.

    • Jetzt ist es kleiner, aber immer noch zu groß. Keine Lust da jetzt rumzurechnen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.