Zum Inhalt

Hamburg.


Foto: humblebee, sxc.hu

Ich kenn den Platz vorm Hauptbahnhof, Gleis 13a/b und irgendeine Tankstelle irgendwo mittendrin. Ereignete sich alles bei einem Urlaub mit meinen Großeltern vor zig Jahren. Wir waren irgendwo weiter nördlich, Greetsiel oder so und der kleine Michel-Pupser musste wieder nach Hause, Omas und Opas wollten bleiben. Deswegen wurde ich am Hauptbahnhof in Hamburg abgeliefert, noch zum Gleis gebracht, zu McDonalds eingeladen und anschließend verschickt. IC oder so, keine Ahnung. Sitzplatzreservierung mitten in einem von einer ostdeutschen Familie belagerten Abteil. Ich kam mir nicht nur sprachlich fehl am Platze vor und war froh, meinen Discman dabei gehabt zu haben. Voll mit HipHop aus … Hamburg. Absolute Beginner, Samy Deluxe und wen es da sonst noch gab und heute noch gibt.

Das ist Jahre her. Seitdem habe ich es nicht ein einziges verdammtes Mal nach Hamburg geschafft. Nur nach Berlin. Griechenland. Spanien. Holland. Ich glaub sogar an die Westcoast, kann aber auch früher gewesen sein. Aber dieses Jahr. Michel trifft auf Michel. Das wann und wie steht noch nicht ganz fest, aber es wird geplant. Vielleicht gehts ja auch in Hamburgs Musical. Und den Hafen möchte ich sehen.

Published inDraußenGute Dinge

2 Comments

  1. Find ich gut!
    Hamburg <3
    Ich wollte im November auch nochmal hin… mal gucken, ob das was wird… :)

    • Ach, das wird bestimmt. Vielleicht sieht man sich ja :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.