Mein iPhone in Reparatur/Austausch – ein Erfahrungsbericht

Ein Erfahrungsbericht zur iPhone-Reparatur/Austausch durch Apple mit Apple Care. Hinweis: dieser Artikel handelt von der Reparatur bzw. Austauschs eines iPhone 3GS, sollte so aber auch auf ein iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5s oder gar iPhone 6 (wenn es so heißen wird) übertragbar sein.

Mein iPhone war kaputt, Haarrisse machten sich am Dock Connector breit, wie in folgendem Bild zu sehen:

Haarisse am iPhone Dock

Also rief ich bei Apple an, war ja noch Garantie drauf, ist ja nicht mal ein Jahr alt das gute Teil. Apple nennt ja eine 01805 als Support-Hotline, also schnell noch ins 01805-Telefonbuch geschaut und die 089 996400 vorgeschlagen bekommen, in Zeiten von Festnetz-Flatrates völlig in Ordnung.

Vorteil bei Apple: es gibt kaum Wartezeit in der Hotline, anscheinend beschäftigen die genug Mitarbeiter, dass so etwas nicht passiert. Zuerst wurde gefragt, bei welchem Produkt der Schuh drückt, ich murmelte von meinem iPhone und wurde dementsprechend zum iPhone-Support weitergeleitet.

[ad name=“unterArtikel“]

Rumtelefonierei

„Hallo, Michel hier …, ich habe ein iPhone (3GS) und es hat Haarrisse am Dock Connector“ – „Haarisse sind ein Garantiefall, könnten Sie mir einmal die Seriennummer geben?“ – „Na klar, 88…“

Mir wurde dann was von vier Wegen der Reparatur erzählt, aber irgendwie gab es nur die Option, dass am morgigen Tag ein UPS-Mensch vorbeikommt, und mein altes in einem Leerkarton abholt. Ob ich nicht direkt in einen Apple Store gehen könne – bzw. Gravis, der mStore oder der Retail Partner hier am Rüttenscheider Stern (scNet) – wurde verneint, die würden es nämlich auch nur einschicken. Soweit ich das allerdings anderswo mitbekommen hatte, kann man auch direkt da rein nach dem Anruf und kriegt eventuell sofort ein Austauschgerät. Naja. Sie wird es schon wissen. Und schneller als direkt zur Telekom zu rennen, wird es wohl eh sein, wenn man den vielen Erfahrungsberichten im Internet glaubt.

Fünf Tage

In fünf Tagen würde dann ein Ersatzgerät kommen, während mein iPhone begutachtet wird. Fünf Tage! Wie soll ich das denn aushalten? Kein Internet, kein Telefon, keine SMS? Steinzeit? Hallo? Also schnell mal im Twitter- und Facebook-Kreis nachgefragt, ob jemand einen Ersatz hätte. Fand sich dann auch.

Von der Mitarbeiterin (ich glaub Birgit?) bekam ich dann noch eine Auftragsnummer, unter der ich auf der Apple-Website nachschauen könnte, wie weit der Status ist, ob schon repariert wurde und so.

Die Abholung

Bevor das iPhone abgeholt werden sollte, machte ich am Tag zuvor noch ein Backup über iTunes – man weiß ja nicht, ob das iPhone wirklich repariert oder ersetzt wird. Hinterher steht man dann ohne Backup da und muss von vorne anfangen. Außerdem setzte ich mein iPhone dann nochmal komplett zurück, damit keine Fotos, Kontakte und dergleichen drauf waren. Dann noch die SIM-Karte entfernt und das iPhone ausgeschaltet, totes Plastik in der Hand.

Screenshot UPS-Tracking

Am nächsten Tag sollte der UPS-Mensch kommen, „zwischen 9 und 17 Uhr“. Glücklicherweise hatte ich gerade eh Urlaub, die Chancen antreffbar zu sein, waren also recht hoch. Er kam dann auch gegen halb drei, hatte eine Plastikhülle dabei und ich legte mein iPhone rein. (Normalerweise haben die dafür Kartons, den hatte er aber „aus Schusseligkeit“ vergessen, versicherte mir aber, dass es noch in einen Karton kommt.) Da ging es hin, in die Hände von Apple. Vom UPS-Menschen bekam ich noch eine Tracking-Nummer, mit der ich das Paket verfolgen konnte – iPhones gehen wohl nach Breda in den Niederlanden.

Das Ersatz-pre-iPhone-Handy

Als Ersatzhandy konnten mir Bianca und Chris plus Alex ein Samsung D600 leihen, das ich noch am gleichen Tag bei ihnen abholte. Vielen Dank nochmal für den schnellen Ersatz! Folgende Killerfeatures seien erwähnt: austauschbarer Akku, Kamera-Blitz, individuelle MP3-Klingeltöne, Bluetooth-Sync, …

iPhone, nicht repariert aber ausgetauscht

Minütlich Regelmäßig überprüfte ich den Reparatur-Status auf der Apple-Website, der sich einfach nicht ändern wollte. Am Wochenende konnte ich über UPS und die Apple-Website auch schon sehen, dass ich mich wohl auf ein „Austauchgerät“ freuen könne, welches mich am Montag erreichen sollte. So war es dann auch, leider musste ich von der Agentur aus feststellen, dass es nicht wie eigentlich mit Apple am Wochenende noch vereinbart, an die Agenturadresse geschickt wird, sondern bei meinen Nachbarn abgegeben wurde. Aber kein Problem, die sind ja nett :)

Screenshot meines iPhone-Homescreens

Am Abend nahm ich mein neues iPhone also in Empfang und überspielte erstmal über iTunes das Backup von letzter Woche. Und wo ich schon mal dabei war, schmiss ich ein paar Apps und Lieder herunter und ordnete die ganzen Screens neu an. Was freu ich mich auf iOS 4 und die Folder-Funktion.

Zeitgleich verfolgte ich Twitter und diverse Streams zur WWDC, wo Apple das neue iPhone 4 plus iOS 4 vorstellte. Sehr schickes Gerät, muss ich ja sagen. Hatte auch kurzzeitig überlegt, über T-Mobile upzugraden, wäre mir aber auf Dauer doch zu teuer geworden. Als Azubi hat man ja nix ;)

Fazit

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ablauf der Reparaturabwicklung. Alles ging schnell und unbürokratisch, sowohl von Seiten Apple als auch UPS. Nach wenigen Tagen war mein Austausch-iPhone da, einzig das Wochenende und der Feiertag dazwischen behinderten den Vorgang etwas. Hallo neues iPhone.




Veröffentlicht von

Michel Balzer

Michel ist der Autor des Pixelscheucher-Blog und bloggt seit ca. 2004. Er arbeitet in Essen als Frontend-Entwickler und -Designer in einer kleinen Agentur. mehr über Michel und den Pixelscheucher.

25 Gedanken zu „Mein iPhone in Reparatur/Austausch – ein Erfahrungsbericht“

  1. Mein iPhone hatte kleine Risse auf der Rückseite an den Schrauben, unter dem Display war Staub und es schaltete sich ohne Grund aus.

    Garantie war bis 31.07.10.

    Ich brachte das iPhone am 02.07.10 zu dem Telefonhändler, bei dem ich es vor fast einem Jahr gekauft hatte (HandyShop24). Dort wurde ein Serviceauftrag ausgestellt.
    Man wollte mich per SMS verständigen, wenn das iPhone wieder intakt wäre.

    Leider habe ich nur böse Überraschungen erlebt. Ich bezweifele mittlerweile, ob das iPhone jemals zu Apple geschickt worden ist. Nachdem der HandyShop24 in Wiesbaden 2 Wochen wegen Urlaub geschlossen war(!) wollte ich gestern das iPhone abholen. Es war weder der Staub entfernt, welcher sehr störend ist, noch wurde an die Rückseite erneuert. Es wurde angeblich eine neue Software aufgespielt. Dafür musste ich 6 Wochen ohne Ersatzgerät auf mein iPhone verzichten!! Die Shop-Mitarbeiterin meinte, Apple habe die Reparatur bzw den Austausch auf Garantie abgelehnt, weil das iPhone angelich mal runtergefallen ist (welches Handy ist noch nie runtergefallen?), sie könnte jedoch die Mängel zu Selbstkostenpreis von 15€ beseitigen lassen.

    Ich wollte das iPhone direkt aus dem Shop wieder an Apple schicken lassen. Habe dort alle Daten auf der Apple Website eingegeben, am Schluß kam dann raus, dass die Garantie abgelaufen ist und ich die vollen Kosten, auch für die Staubbeseitigung zahlen soll.
    Wemm das iPhone während der Garantie bei Apple gewesen ist, hätte man den Staub wohl logischerweise beseitigen müssen, oder? Wo kann ich erfahren, ob das iPhone überhaupt zu Apple geschickt wurde?

    1. Hmm, ungute Sache. Aber dazu kann ich leider auch nix sagen, mal bei Apple anrufen.

      Garantie-Ablehnung ist wohl recht häufig, wenn es dicke runterfall-Schäden hat, meins wurde ersetzt weil es nunmal auch diese Haarrisse hatte, die damit nix zu tun hatten.

  2. @ michel

    also mein iPhone ist momentan einfach defekt…es ist von einen auf den anderen tag nicht mehr angegangen…denke es liegt an der software. da die garantie vorletzten monat abgelaufen ist, werde ich mich um eine werkstatt bemühnen müssen. gravis oder apple direkt sind mir einfach zu teuer. ich habe im netz mehrere anbieter gesehen, jedoch weiss ich nicht genau wie die arbeiten, ob sie zuverlässig sind etc.
    kennst du dich da ein wenig aus? oder würdest du sagen nur direkt bei apple oder gravis machen lassen.
    habe da zum einen das gefunden http://www.handy-reparaturen-online.de die nennen sich myPhoneRepair ansonsten gibt es ja auch den smartdoktor oder ähnliche konsorten. was würdest du da aus deiner sicht empfehelen…vielen dank schon mal für deine antwort

  3. Wenn ich das so lese bin ich froh, dass mein iPhone noch funktiioniert. Aber dennoch, gute Hinweise, an wen man sich wenden kann, falls es zu einem Problem kommt. Habe ich mir schon mal notiert.

  4. Hatte auch schon Probleme mit dem iPhone, aber mittlerweile gibt es gute Möglichkeiten, um sich das Gerät reparieren zu lassen, die auch nicht unbedingt immer teuer sind. Ein Preisvergleich lohnt sich auch da immer wieder.

  5. Also ich kann euch den Shop *** empfehlen. Habe dort mein iphone umbauen lassen und ich bin sehr zufrieden. Am besten war die schnelle Reparatur und der günstige Preis.

  6. Apple hat jetzt einen Kunden weniger: Mein iPhone 4S-Ersatzgerät (das alte hatte WLAN Probleme) ist jetzt auch kaputt (dieses Mal der Home-Button). Weil Garantie im März ausgelaufen ist gibt es nur ein neues kostenpflichtiges Gerät … Spinn ich denn? Wenn ich ein neues Gerät erhalte habe muss es auch neue Gewährleistung/Garantie geben! Oder eben Kulanz. Anmerkung: Die Geräte sind von selbst kaputtgegangen, ohne Fremdeinwirkung. Apple? nie wieder.

  7. Ich habe mein defektes Iphone 5 ( ließ sich nicht mehr einschalten, laden etc) am Sonntag 15.09. zu Hermes gebracht.
    Heute Samstag 21.09. ist mein Iphone immer noch unterwegs nach Breda und befindet sich im Zentral-HUB und wird da sortiert :))
    20.09.2013 05:21:48 Die Sendung wurde im Hermes Zentral-HUB sortiert.
    20.09.2013 05:13:30 Die Sendung wurde im Hermes Zentral-HUB sortiert.
    18.09.2013 07:57:20 Die Sendung wird weitergeleitet.
    18.09.2013 05:29:51 Die Sendung ist an der Hermes Niederlassung Bremen eingetroffen.
    16.09.2013 08:19:59 Die Sendung wurde im Hermes PaketShop abgeholt und für den weiteren Transport sortiert.
    15.09.2013 18:12:42 Die Sendung wurde im Hermes PaketShop abgegeben.

    Ich bin schon ein bisschen sauer, seitens Apple waren 7 Tage zugesichert. Bis ich mein Iphone wieder habe!!!

    1. hmm ich verstehe nicht wirklich, warum du das selber abgeben musstest.
      ich hab schon einige iphones besonders das 5er einschicken lassen, weil ich damit echt probleme immer mit dem gehäuse zwecks lack und so hatte, und das schon beim auspacken.
      ich hab ohne dass ich apple care habe bei apple angerufen, und jedesmal wurde das iphone von ups meist, aber auch einmal von tnt abgeholt.
      ich hatte immer innerhalb von 3 tagen ein neues iphone wieder in der hand, bis auf einmal, da waren es 4 tage.
      es wurde jedesmal von nürnberg nach breda geschickt, und wieder zurück.
      bin also bestens zufrieden.

  8. Mein Apple 4S hatte jetzt nach fast 2 Jahren ein Problem mit dem Akku. Da ich das Apple Care Paket abgeschlossen hatte, hab ich mir da keine Sorgen gemacht. Also hab ich die Nummer von Apple Care angerufen und mein Problem erklärt. Was soll ich sagen, keine 18 Std. Später hatte ich per Eilbote ein neues 4S geliefert bekommen und hatte 2 Wochen Zeit mein altes 4S zurück zu schicken (für mich kostenlos). Die Verpackung, Beschriftung usw hat Apple mit mit dem neuen Handy gesendet. Nun habe ich ein komplett neues Handy nach fast 2 Jahren und das für nur diese läppischen 60€ Zusatzversicherung! Ich bin total zu frieden! Danke Apple :-)

    1. Hallo konntest du mir auch bitte die nummer aufschreiben bei mein iphone 4s kommt kein ton raus und kein shop nimmt es an ich habe auch im apple shop angerufen die leiten mich nur weiter ich habe nichts erreicht eig. Hat man ja 2 jahre garanti was soll ich machen bitte kann mir jemand helfen????

  9. Erstmal danke für den tollen Erfahrungsbericht! Ich habe mein iPhone auch gerade in Reparatur/Austausch gegeben. Morgen soll auch bei mir einer von UPS kommen und das gute Stück abholen. Meine Frage ist nur soll ich das iPhone in den Originalkarton samt Netzteil packen oder muss ich nur das iPhone verschicken?
    Schon mal danke für eine Antwort.

  10. Ich habe das gleiche bei podmod.de für 29 Euro bekommen. Applestore Termine bekommt man kaum, die Reparatur wird von blutjungen 6 Monate angestellten ausgeführt (länger bleibt keiner) und wenn es in die Hose geht, wird ein Neugerät empfohlen.

  11. Habe heute mein Iphone 5 beim Apple Store Düsseldorf abholen lassen. Es war dort zur Reparatur. Soeben, 21 Uhr 30, stelle ich fest, dass die Simcard fehlt.
    Vermutlich liegt sie im Reparaturzentrum Niederlande. Hat schon jemand Erfahrung damit ?

  12. Hi ,

    ich habe meine alte Emailadresse nicht mehr und kann nun bei meinem alten Iphone 5 die Cloud Aktivierungssperre nicht entfernen, so kann ich das Teil aber nicht verkaufen.
    Ich habe die Rechnung noch, kann also belegen dass es nicht geklaut ist.
    Wo kann ich das Teil hinschicken, damit das entspertt wird?

  13. Hi ,

    ich habe meine alte Emailadresse nicht mehr und kann nun bei meinem alten Iphone 5 die Cloud Aktivierungssperre nicht entfernen, so kann ich das Teil aber nicht verkaufen.
    Ich habe die Rechnung noch, kann also belegen dass es nicht geklaut ist.
    Wo kann ich das Teil hinschicken, damit das entsperrt wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *