Hackstore – Frontpage

The HackStore – Alternative zum Mac App Store

Der Mac App Store bietet naturgemäß nicht alle Apps an, die es für den Mac gibt. Dies liegt vor allem an den ganzen Prüfprozessen von Apple, die nicht jede App reinlassen – teilweise aus gutem Grund (Sicherheit, hässliche Interfaces), andererseits auch aus eigenen Interessen von Apple wie die Vermeidung ähnlicher Apps wie Apple sie selbst anbietet. Der HackStore möchte nun diese Lücke schließen und bietet viele Mac-Programme an, die auch so zu haben sind – nach eigenen Regeln frei von Software-Piraterie.

 

Bei mir läuft die App allerdings noch ziemlich instabil und endet auch oft in einem schwarzen Fenster, gerade bei einem Klick auf Featured:

(via appgetupdate.de)




Veröffentlicht von

Michel Balzer

Michel ist der Autor des Pixelscheucher-Blog und bloggt seit ca. 2004. Er arbeitet in Essen als Frontend-Entwickler und -Designer in einer kleinen Agentur. mehr über Michel und den Pixelscheucher.

4 Gedanken zu „The HackStore – Alternative zum Mac App Store“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.