Zum Inhalt

Unterschiedliche Wege um unterschiedliche IE-Versionen anzusprechen

Update – IE8 läuft standardmäßig doch mit der IE8-Engine

We’ve decided that IE8 will, by default, interpret web content in the most standards compliant way it can. This decision is a change from what we’ve posted previously. IEBlog, via F-LOG-GE

Ursprünglicher Artikel vom 22.01.2008

Der IE8 kommt und mit ihm eine weitere Krücke, mit der er auf Webstandards laufen soll:

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=8" />

Schick, nech? Ohne dieses Meta-Element – aber mit Strict-Doctype – verhält sich der IE8 wie der IE7, ohne Doctype und Meta-Element kommt natürlich der Quirks-Mode zum Zuge.

Nach Conditional Comments, diversen CSS-Hacks, JavaScript-Workarounds und natürlich $User-Agent-Weichen nun die x-te Variante, eine Webseite auch im IE richtig anzeigen zu lassen. Ich werd noch wahnsinnig.

Published inBrowserFrontend: HTML5, CSS3, jQueryWebstandards

2 Comments

  1. SkyD SkyD

    Lieber ‘nen kühlen Kopf bewahren und eine schicke Übersicht machen ;)

    Oder aber sich fragen, ob es nicht schlimmer wäre, wenn die Abwärtskompatibilität von nicht-standardkonformen Webseiten einfach so wegfallen würde.

    Insgesamt könnte man da mal eine tolle Diskussion draus machen…

  2. Teneriffa Teneriffa

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich ein so nötiges Feature ist. Der Intenet Explorer hat ja bessere Konkurrenz bekommen

Kommentare sind geschlossen.