Zum Inhalt

BarCampRuhr3 – danach

Das beste BarCampRuhr seit eh und je, wirklich! Danke an alle, die es auf die Beine gestellt haben. Zwar waren nicht alle Sessions die ich besucht habe, gut, aber am besten haben wir immer noch die Barrierefreit/BIENE-Award-Session von Ansgar Hein und die chatroulette-Session von Katti gefallen. Wer aus letzterer unseren Chatpartner Colin bei Facebook befreunden möchte, dem sei sein Profil zu empfehlen, eine Fan-Seite hat er sich auch schon eingerichtet.

So sah ich übrigens aus: Foto

Auch die Party im Faces war ziemlich gut, auch wenn ich recht früh schon wieder gegangen bin. Leider hab ich mich wohl auch etwas zu frühlingshaft angezogen, weswegen ich den heutigen Sonntag zu Hause verbracht habe, mit Schniefnase und allen sollte man ja nicht unbedingt auf große Menschenmassen treffen.

Fands auch schön, mal Antonia/Sooophie, Trish, Simon Bierwald und Michael Jendryschik kennenzulernen, auch wenn es nicht bei allen zu vielen Worten gereicht hat. Oder so.

Bis nächstes Jahr dann!

Published inDraußenVeranstaltungen

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.