Mit solchen Kommentaren vom neuen Seitenbetreiber wars dann wohl endgültiger als endgültig mit Dr. Web, zumindestens bei mir – woher auch die Quelle des Kommentars stammt, die ich aber nun wirklich nicht verlinken möchte:

Hallo Kevin,

du bist pleite, oder?!? Ich habe vor einer Weile in dem Hörbuch “So denken Millionäre“ gelernt, dass die Menschen die sich besonders lautstark GEGEN Werbung, Marketing und Geld verdienen aussprechen praktisch immer pleite sind, oder zumindest kurz davor. Wenn du magst schick ich dir ein Affiliatelink dazu…

Und ja, besagter Typ entschuldigt sich irgendwie weiter unten noch in einem Kommentar und bla. Trotzdem. Dank an Andreas, der das auf Google+ geteilt hat.

Das Internet ist nicht nur Medium. Es ist das überlegene Werkzeug, mit dem sich alle anderen Aspekte des Lebens organisieren, steuern und vereinfachen lassen. Wer dies erkannt hat, sieht das Netz nicht mehr als etwas Losgelöstes von der Realität, wie es häufig von Vertretern traditioneller Denkweisen gemacht wird. Es ist essentieller Teil des Lebens. Es ist globales Kommunikations-, Planungs, Wissens- und Unterhaltungs-Tool in einem. Martin Weigert: Über das Lebensgefühl “Always-on”

Sehr richtig, nothingmoretosay!