Zum Inhalt

And if I could stop the clocks … Area4-Nachbericht

Hinter mir liegt ein Wochenende voller Erkenntnisse (ach, das Lied ist von denen? Was, und das auch?), großartigem Abgehen zu Live-Musik und Matsch unterm und im Schuh von G-Star.

Ohne Flachs, das war das beste Wochenende seit einer halben Ewigkeit, soviel Spaß um und in den Ohren hatte ich trotz Ohrenstöpsel seit langem nicht mehr. Gepackt hatte ich viel zu viel, Gaffer Tape ist so ziemlich das Allheilmittel für alles und Regen kann ein ziemliches Arschloch sein! Wieso es am letzten Tag doch noch regnen musste weiß wohl nur Petrus alleine, wahrscheinlich hatte er auch keinen Bock auf Billy Talent, hatte dann aber doch die Güte, uns vorzeitig ziehen zu lassen.

Wow, wie geil war das? Die Editors live gesehen, die Donots verdienterweise wahrgenommen, herausgefunden dass ich mit The Sounds definitiv nicht warm werde und erlebt, dass man Schlagzeug durchaus auch kopfüber spielen kann: Travis Barker von Blink 182 tat das, der Rest der Band sah durch Oberlippenschnäuzer alt aus, rockte die Mainstage aber ansonsten recht fett, allgemein aber wohl doch nur unterdurschnittlich, mir gefiel’s. Definitiv gerockt haben die Donots, ich kann es gar nicht oft genug erwähnen, Donots, Donots, Donots!

Da wir recht nah an der Bühne unsere Zelte aufgeschlagen hatten, konnten wir vieles faul vom Campingstuhl beobachten. Ein kleiner Sonnenbrand auf der Nase, wenige blaue Flecke und eine Blase an einem Zeh sind die kleinen, eigentlich nicht erwähnenswerten Erinnerungen an das Area 4. Gerne wiederum denke ich meine Mitstreiter zurück und wie wir gemeinsam unsere Ecke des Campingplatz‘ gerockt haben. Danke Jungs und Mädels für dieses grandiose Wochenende!

Donots – Stop The Clocks (Official Video) from Alex Donot on Vimeo.

Published inDraußenMusikVeranstaltungen

2 Comments

  1. Ich liebe die Donots….

  2. „…herausgefunden dass ich mit The Sounds definitiv nicht warm werde …”

    Und da bist du mir gleich noch sympathischer :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.