Morgen wird hier auf einen neuen Server und einen neuen Tarif geupdated und geupgrades: ManagedHosting wird ManagedHosting Pro, aus 10 GB werden 50 GB (jeweils Webspace und Mail), der Traffic wird irgendwie flatratig. 9,95 € im Monat, kann man erstmal nichts sagen. Wollt ihr auch? Gibts bei domainfactory: hier entlang (Partnerlink.)

Ich hoffe es klappt alles ohne großes Zutun meinerseits und ohne Probleme serverseits. Wir werden sehen :)

Nicht wundern, ich habe hier ein paar Probleme mit Sonderzeichen. Liegt an einen Mix aus einer gescheiterten Textpattern-Import-Aktion, kaputten Datenbank-Backups, UTF-8, Latin1 und anderen Dingen, die irgendwie noch dazukommen.

Werde ich aber die Tage noch endgültig fixen. Hoffentlich.

Sollte sich jemand für Zahlen interessieren, hier die Besucherzahlen für dieses Jahr bis heute, gezählt ab dem 7. Februar 2011:

Besucherzahlen 2011:

  • 17.736 Besuche
  • 14.921 Eindeutige Besucher
  • 24.156 Seitenaufrufe

Meistgelesende Seiten beziehungsweise Artikel:

Ich wünsche euch schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr, verabschiede mich aber nicht für dieses Jahr – finde ich nämlich dämlich.

(Quelle: Google Analytics)

2011 war gut. Ausbildung beendet, in die erste eigene Wohnung gezogen, das beste Mädchen der Welt als Freundin bekommen, entspannten Job ergattert, Wohnzimmer vom Hausmeister fast unter Wasser legen lassen lassen, zwei bis drei Blogs sterben lassen, Hamburg besucht, Bier getrunken, gute und schlechte aber viel zu wenige Filme geschaut, das Splash!-Festival besucht, Deutsche Meisterschaft für Dortmund und ich bin ein Vierteljahrhundert alt geworden.

2012 kann kommen.

Auch wenn das Blog eher sowas wie geschlossen ist, kann man ja mal auf andere Blogs von mir hinweisen:

Ich und das iPhone · Apps, Spiele, Tipps – mein Blog über die Nutzung des iPhone, App- und Spiele-Tipps und anderes.

NejNejNej – irgendwie sowas wie ein privates Blog. Nicht gerade oft genutzt, aber es existiert.

Und dann wäre da natürlich noch der Pixelscheucher, bei dem es um Webdesign, Browser und so geht. Quasi wie hier früher, nur woanders und anders.

Damit sich das hier nicht zu sehr in ein iPhone-Blog entwickelt, werde ich den meisten iPhone-Kram jetzt drüben bei Ich und das iPhone zum besten geben – wobei es da ums benutzen und lieb haben des iPhone geht, hier kann es vereinzelt zu „Webdesign für das iPhone“-Content kommen. Einen twitter-Account (@ichunddasiphone) und eine facebook-Seite (/ichundasiphone, schön mit Schreibfehler in der Vanity-URL) gibts natürlich auch schon – mal sehen was die jetzt vorgestellten Google+-Pages können und bringen.

Am Wochenende habe ich übrigens endlich mein iPhone 4s erhalten, nachdem ich gut und gerne fast einen Monat drauf gewartet habe.