Völlig an mir vorbeigegangen ist, dass dieses Jahr wohl noch die Playstation 4 auf den Markt geschmissen wird. Das dazu heißmachend wollende Video fand ich bei Patrick. Die ersten Playstations der dritten Generation kamen vor sieben Jahren in die Läden, von daher wird es auch echt mal Zeit, das System auf einen aktuellen Stand zu bringen. Das Video selbst benennt den 20. Februar als Vorstellungstermin. Die vorigen Versionen der Playstation kamen bislang im November auf dem Markt (die PS3 allerdings erst im März nach Europa), von daher wird es wohl noch etwas dauern zwischen Vorstellung und Veröffentlichung der Playstation 4. Dann wird sich auch zeigen ob auch PS3-Titel abgespielt werden können.

Ich selbst spiele derzeit vor allem FIFA 13, den alten GTA-IV-Schinken und ab und zu mal Crysys 2. Dieses Frühjahr soll ja noch GTA V herauskommen, worauf ich schon sehr gespannt bin.

Folgende Dinge las und fand ich in letzter Zeit gut:

Design & Layout

Using Landmarks Makes Page Layout Easy | Webdesigner Depot
Beim layouten sollte man darauf achten, dass Bild und Text eine Linie bilden. Sehr sehr interessant!

Missing Missy …. Brilliant and well worth the read. – patrickbyers’s posterous

FlareVideo

Apple, iPhone, iPad, Mac

iPhone 4 Gyroscope Teardown – iFixit
Das Gyroskop aus dem iPhone 4 unterm Mikroskop. Übelster Nerd-Porn.

Make Better Apps – Reviews für iPhone, iPad and Mac Apps
Nach MakeBetterWebsites und MakeBetterFlyers kommt nun Make Better Apps

WordPress

Top 10 Content Slider Plugins for WordPress – Speckyboy Design Magazine

Jede Menge Tipps & Tricks, um die WordPress-Suche zu verbessern | Elmastudio

So optimierst du deinen WordPress RSS-Feed mit Feedburner | Elmastudio

Gesellschaft

Liebe Raucher, Ihr stinkt! « 343max
Ein wahres Wort.

Meine delicious-Links vom 30.06.2010 bis 05.07.2010:

Manchmal möchte man jemanden eine bestimmte Stelle in einem YouTube-Video zeigen. Entweder sagt man dieser Person dann, zu welcher Stelle im Video er spulen soll oder man ergänzt die Adresse zum YouTube-Video um folgenden Code:

#t=xxmyys

xx ersetzt man mit der Minutenzahl, zu der man springen möchte, und yy mit der Sekundenzahl.

Der Link http://www.youtube.com/watch?v=iRmxXp62O8g sieht dann also folgendermaßen aus:

http://www.youtube.com/watch?v=iRmxXp62O8g#t=2m07s

Mit dem Link springt man direkt zu Minute 2, Sekunde 7 des Videos.